Erstinformationen nach §11 VersVermV,Informationen zum Maklermandat & Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)



Erstinformation nach § 11 Versicherungsvermittlerverordnung

 
Name und Anschrift:

SAMIA Finanzpartner GmbH
vertreten durch den Geschäftsführer Matthias Weidtler
PoppenbüttlerHauptsr. 1b
22399 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 6397 3020
Fax: +49 (0)40 6397 3020
E-Mail:
info@samia.de
Web: www.samia.de
Handelsregister: Hamburg, HRB 107599

Tätigkeitsart:

Versicherungsmakler mit Status als Versicherungsmakler nach § 34d Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO)

Aufsichtsbehörde:

Zuständige Stelle für die Erlaubniserteilung nach § 34d GewO:
Handelskammer Hamburg
Adolphsplatz 1
20457 Hamburg
Tel: +49-40-36 13 8-0
Fax: +49-40-36 13 8-401
E-Mail:
service@hk24.de
Website:
www.hk24.de

Gemeinsame Registerstelle nach § 11a Abs. 1 GewO:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: +49 (0)30 203 08 - 0
Registerabruf: www.vermittlerregister.info
unter folgender Registernummer: D-67CO-IYWF3-80

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Bereich Versicherungen
Graurheindorfer Str. 108
53117 Bonn


Schlichtungsstellen:

Bei Streitigkeiten mit Versicherungsvermittlern können folgende Schlichtungsstellen angerufen werden:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32, 10006 Berlin
Tel: 0800 36 96 00 0 (gebührenfrei) / +49-30-20 60 58-99 (aus dem Ausland)
Fax: 0800 36 99 00 0 (gebührenfrei) / +49-30-20 60 58-98 (aus dem Ausland)
Website:
www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22, 10052 Berlin
Website:
www.pkv-ombudsmann.de


Maklermandat

Auftrag

Der Auftraggeber beauftragt SAMIA als Versicherungsmakler nach Maßgabe der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für sich und alle mitversicherten Personen mit der Vermittlung und Änderung von Versicherungsverträgen des Privatversicherungsrechts sowie von Bausparverträgen, einschließlich der Vorbereitungen sowie nach Abschluss dieser Verträge mit der Betreuung und Verwaltung. Bestehende Versicherungsverträge sind auf deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Zweckmäßigkeit nur zu überprüfen und so weit möglich/nötig, neu zu ordnen, sofern der Auftraggeber dies ausdrücklich wünscht.

Maklervollmacht

Der Auftraggeber bevollmächtigt die SAMIA Finanzpartner GmbH  als Versicherungsmakler und einen eventuellen Rechtsnachfolger zur Regelung seiner Versicherungsverhältnisse, zur Betreuung seiner Versicherungsangelegenheiten sowie zur Beschaffung des erforderlichen Versicherungsschutzes und – sofern dies vom Auftraggeber gewünscht – zur Vermittlung und Änderung von Bausparverträgen.

Diese Vollmacht umfasst insbesondere die

  1. uneingeschränkte aktive und passive Vertretung des Auftraggebers gegenüber den jeweiligen Versicherern einschließlich der Abgabe und Entgegennahme aller die Versicherungsverträge betreffenden Willenserklärungen und Anzeigen
  2. Kündigung bestehender und den Abschluss neuer Versicherungsverträge
  3. Geltendmachung der Versicherungsleistungen aus vom Makler vermittelten bzw. betreuten Versicherungsverhältnissen und die sonstige Mitwirkung bei der Schadensregulierung
  4. Erteilung von Untervollmachten an andere Versicherungsmakler, insbesondere an Maklerpools
  5. Einreichung von Eingaben an die Aufsichtsbehörde im Namen des Versicherungsnehmers
  6. Vertretung des Auftraggebers entsprechend den Ziffern 1 bis 5 gegenüber Vereinen mit Versicherungslösungen (z.B. ADAC), soweit es die Vereinsmitgliedschaften betrifft.

Die Korrespondenz des Versicherers wird weiterhin mit dem Versicherungsnehmer geführt, dem Makler wird jeweils eine Kopie der bestehenden Police sowie etwaige Beitragsanpassungen übersendet. Ihm bleibt das Recht vorbehalten, von dem Versicherer die Kundenkorrespondenz in Kopie anzufordern. Der Makler ist von den Beschränkungen des § 181 Bürgerliches Gesetzbuch befreit. Die Vollmacht ist zeitlich nicht befristet. Sie kann vom Auftraggeber jederzeit widerrufen werden. Mit seiner Unterschrift stimmt der Kunde den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Versicherungsmaklervertrag der SAMIA Finanzpartner GmbH zu. Diese sind dem Auftrag beigefügt. Der Kunde hat die Kundeninformation nach § 11 Versicherungsvermittlerverordnung erhalten.

Datenschutzerklärung / Entbindung von der Schweigepflicht

Der Auftraggeber willigt ein, dass seine personenbezogenen Daten von der SAMIA Finanzpartner GmbH im Rahmen des Vertragsverhältnisses zur Begründung, Durchführung und Abwicklung erhoben, gespeichert, verändert, übermittelt, gelöscht und benutzt werden dürfen. Der Auftraggeber willigt ein, dass die von der SAMIA Finanzpartner GmbH als Makler angesprochenen Versicherer im erforderlichen Umfang Daten, die sich aus den Antragsunterlagen oder der Vertragsdurchführung (zum Beispiel Beiträge, Versicherungsfälle, Risiko-/ Vertragsveränderungen) ergeben, an Rückversicherer zur Beurteilung des Risikos und der Ansprüche an andere Versicherer und ihre Verbände und, sofern keine direkte Anbindung an Versicherungsunternehmen besteht, an Unternehmen zur Bündelung von Vermittlungsgeschäft (Maklerpools) oder Dienstleister übermitteln. Diese Einwilligung gilt unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags auch für entsprechende Prüfungen bei anderweitig beantragten Verträgen und bei künftigen Anträgen. Der Auftraggeber willigt ferner ein, dass diese Versicherer allgemeine Vertrags-, Abrechnungs- und Leistungsdaten in gemeinsamen Datenbanken führen und an den Makler weitergeben, soweit dies zur ordnungsgemäßen Durchführung seiner Versicherungsangelegenheiten erforderlich ist. Gesundheitsdaten dürfen nur an Personen- und Rückversicherer übermittelt werden. An Makler dürfen sie nur weitergegeben werden, soweit diese zur Vertragsgestaltung erforderlich sind. Schweigepflichtentbindung: Auskünfte zu privaten Personenversicherungen (z.B. privaten Kranken-, Unfall- oder Lebensversicherung) umfassen auch gesundheitliche Daten. Damit SAMIA Auskünfte und Unterlagen zu solchen privaten Personenversicherungen erhalten kann, befreit der Auftraggeber die Versicherungsgesellschaften, sowie die bei ihnen tätigen Personen von ihrer Schweigepflicht und willigt darin ein, dass seine Gesundheitsdaten an SAMIA weitergegeben werden. Gesundheitsdaten dürfen daneben nur an Personen- und Rückversicherer übermittelt werden. Dem Auftraggeber ist bekannt, dass er diese Erklärung über die Entbindung von der Schweigepflicht jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. 

 

Der Auftraggeber willigt ferner darin ein, dass SAMIA an die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse oder Telefonnummer von Zeit zu Zeit Newsletter oder andere (auch kommerzielle) Inhalte im Zusammenhang mit den Angeboten der SAMIA Finanzpartner GmbH sendet. Die Einwilligung kann jederzeit einfach und kostenlos – mehr dazu am Ende der jeweiligen Mitteilung, per Widerruf in Textform – widerrufen werden.